Donnerstag, 14. November 2019

Bei Notfällen immer den Notruf wählen!  Notruf: 112

Übung am 04.11.2019: Vorstellung einer Drehleiter

Bei dieser Übung hatten wir das Glück die Drehleiter aus Sulzbach bei unserer Jugendübung zu begrüßen. Der Sulzbacher Drehleitermaschinist Patrick nahm sich dazu die Zeit und zeigte uns die verschiedenen Gerätschaften und Besonderheiten einer Drehleiter, wie etwa die Rettungstrageaufnahme oder die elektrische Kettensäge. Dabei erklärte er auch die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der Drehleiter von der Patientenrettung  bis hin zur Brandbekämpfung. Was natürlich nicht fehlen durfte war das Drehleiterfahren als Highlight der Jugendlichen bei der Übung. An dieser Stelle nochmal vielen Dank an die Feuerwehr Sulzbach und den Drehleitermaschinisten Patrick. 

  • IMG-20191104-WA0002
  • IMG-20191104-WA0003
  • IMG-20191104-WA0004
  • IMG-20191104-WA0005
  • IMG-20191104-WA0006
  • IMG-20191104-WA0007

Tetris-Challenge bei der Jugendfeuerwehr

Die Tetris-Challenge ist aktuell in aller Munde, so ist es kein Wunder dass auch wir daran teilnehmen und dafür unser frisch eingetroffenes TLF zusammen mit unseren Jugendlichen in Szene setzen. Nützlicher Nebeneffekt ist dabei, dass die Jugendlichen nicht nur die Geräte entnehmen, sondern diese nach dem Shooting auch wieder verlasten müssen, sodass eine normale Fahrzeugkundeübung in einen interessanten Rahmen gepackt wird. Zusätzlich werden auf diese Weise auch die diversen Einsatzmöglichkeiten verdeutlicht, die auch im Einsatzdienst durch die abgebildete Besatzung abgedeckt werden.

Jugendübung am 09.04.2018: Löschen mit Schaum

Am Montag den 09.04.2018 übten wir zusammen die Abläufe während eines Löscheinsatzes mit Schaum. Dazu wurde zu Anfang geklärt, welcher Trupp welche Aufgabe übernimmt und wo er die dazu benötigten Geräte findet. Anschließend folgte der Aufbau, der durch das Erzeugen von Schaum gekrönt wurde und den Jugendlichen großen Spaß bereitete.

Jugendübung am 05.03.2018: Vermisstensuche im Wald

Am Montag den 05.März 2018 übten wir gemeinsam an der Christkönigskapelle die Suche von vermissten Personen im Wald während der Dunkelheit. Gesucht war während der Übung ein Trupp, der sich im Wald versteckt hatte. Hierbei haben wir auch unsere Funkgeräte benutzt, um darüber die Kommunikation zu den verschiedenen Suchtrupps und der Einsatzleitung zu sichern. Nachdem wir den "vermissten" Trupp gefunden hatten, haben wir nach einer kurzen Pause die Wärmebildkamera, die bei Dunkelheit bei der Personensuche hilft, getestet, wobei wir auch ein kleines Fotoshooting unternahmen:

 

Herzlich Willkommen!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok